Am letzten September-Wochenende ist schon traditionell der Rothaus Riderman, eine 3-Etappenfahrt in Bad Dürrheim. Für das Team Rheinhessen standen hier wieder 12 hoch motivierte Fahrer am Start dieser wieder sehr gut organisierten Veranstaltung.

Beginnend mit einem 16km Zeitfahren, dazu die Königsetappe am Samstag mit den vielen kurzen und längeren Anstiegen und die Final-Etappe am Sonntag hies in den 3 Tagen insgesamt 216 extrem anspruchsvolle Kilometer. Alle Rheinhessen konnten ihr Leistungsvermögen aber abrufen, sodass wir in der Teamwertung einen sehr guten 12.Platz belegen konnten. Paul, Jurij, Marco, Sven A., Carsten, Ulle, Florian G., Florian K., Olaf M., Marius, Alex und Jürgen konnten das Team auf allen 3-Etappen bei wieder besten Bedingungen präsentieren. Somit konnten wir in der Gesamt-Teamwertung des GCC unseren 8. Platz halten. Dazu konnte Paul seine Führung in seiner AK souverän behaupten, sodass seinem GEsamtsieg am Dienstag in Münster nichts mehr im Wege steht.